Effiziente Kälte- und Klimaanlagen
Attraktive Förderung sichern

Bafa

Kälte-Klima Förderung

Auch für Ihre neue YANMAR Kältemaschine gibt es die passende Förderung: das neu aufgelegte „Förderprogramm Kälte- und Klimaanlagen“. Es fällt beim BAFA unter die Rubik Energieeffiezienz und ermöglicht es, attraktive Förderbeträge zu erreichen: je Anlage bis zu 50 % der Aufwendungen und insgesamt bis zu 200.000 Euro. In diesem Förderprogramm sind Split- und Multisplit-Klimageräte nicht förderfähig und Privatpersonen nicht antragsberechtigt.

Einen ersten Eindruck vermittelt der Förderrechner unter
www.klimaschutz.de/förderrechner.

Förderung für

gewerbliche Klimaschutz- Technologien

„Gemäß der Richtlinie zur Förderung von Kälte- und Klimaanlagen mit nicht-halogenierten Kältemitteln in stationären Anwendungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kälte-Klima-Richtlinie) vom 12. Februar 2024 wird der Einsatz von Klimaschutz-Technologien in gewerblichen Anwendungen gefördert. Die geförderten Maßnahmen führen zu einer Steigerung der Energieeffizienz, einer Minderung des Kältebedarfs sowie einer Reduktion der Emissionen fluorierter Treibhausgase. Sie tragen zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung bei.

Fördergegenstand

Gefördert werden Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz an stationären Kälte- und Klimaanlagen, die mit nicht-halogenierten Kältemitteln betrieben werden. Dazu zählt auch die Installation von Anlagenkomponenten (zum Beispiel für den Wärmepumpenbetrieb zur Abwärmenutzung oder von Speichern), sofern die Energieeffizienz weiter erhöht werden kann. Die förderfähigen Maßnahmen betreffen die Installation von Anlagen, deren Nach- und Umrüstung sowie die Effizienz-Umrüstung von Kleinanlagen. Die Förderung umfasst u. a. folgende Tatbestände:

Quelle: BAFA
(https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Klima_Kaeltetechnik/klima_kaeltetechnik_node.html)

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns an!
Ihr persönlicheR Ansprechpartner:
Oder schreiben Sie uns an:

    YANMAR Energy System Europe
    Karriere